KW-Kommunikation
KW-Kommunikation

Energieraum Heinsberg

Inh.: Kerstin Wessel

Liecker Str. 22
52525 Heinsberg

Rufen Sie mich an:

+49 170 4764661

(gern auch per WhatsApp)

oder schreiben Sie uns:

MAIL

 

Reden mit Tieren

Wie Sie was über Ihr Tier erfahren können.

 

 

Sie verstehen nicht, was zwischen Ihnen und Ihrem Tier passiert oder fragen sich, wie Ihr Tier Ihr gemeinsames Zusammenleben einschätzt? Wie kann ich Ihnen und Ihrem Tier helfen?

Was wird benötigt?
Für die Tierkommunikation benötige ich ein Foto und den Namen des Tieres. Dazu die Fragen des Hilfesuchenden und ggf. einen kurzen Abriss der Situation, aus der sich die Fragestellung ergibt.


Wie geht Tierkommunikation?
Ich stelle den Kontakt her und frage zunächst höflich an, ob das Tier mit mir sprechen möchte. Indem ich das Foto ansehe, kann ich mich gedanklich und oft auch gefühlsmäßig mit dem Tier verbinden.


Klappt die Kommunikation mit jedem Tier?
Nicht jedes Tier öffnet sich für die Kommunikation. In diesen Fällen empfehle ich, einen anderen Tierkommunikator einzuschalten. Kommt ein Kontakt zum Tier nicht zustande, fallen auch keine Kosten an.


Was ist, wenn mein Tier Unterstützung benötigt?
In manchen Fällen ergibt es sich, dass mir für die Auflösung einer Situation Bachblüten als hilfreich erscheinen. In diesen Fällen würde ich darauf hinweisen, bevor ich die Situation weiter hinterfrage. Gerne suche ich Ihnen heraus, welche Bachblüten hilfreich sind. Manchmal zeigt das Tier mir auch, dass ihm etwas wehtut oder dass es ein bestimmtes Medikament möchte. In diesen Fällen empfehle ich grundsätzlich, einen guten Tierheilpraktiker oder Tierarzt aufzusuchen.


Was kann ich mit den Antworten anfangen?
Erfahrungsgemäß haben die Antworten unserer Tiere oftmals viel mit unserer eigenen Lebenssituation zu tun. Es ist hilfreich, wenn man offen ist und sich in alle Richtungen mit den Antworten auseinandersetzt. Ich als Tierkommunikatorin teile grundsätzlich nur das mit, was mir das Tier sagt oder mich mitfühlen lässt. Für die Interpretation der Antworten ist ganz allein der Halter zuständig, der als einziger auch die Gesamtsituation kennt.

Ihr Tier ist krank? Es geht ihm sehr schlecht? Sie sind unsicher, ob Sie ihm Schmerzen ersparen sollen oder ob es von allein den Weg finden möchte?

 

Gerade in dieser schlimmen Situation der Ungewissheit zwischen Verantwortung und Liebe zum Tier wünschen sich die meisten Menschen, ihr Tier zu verstehen.

Und oft ist es genau diese Situation, in der die Tiere den Wunsch haben, sich ihren Menschen mitzuteilen, noch etwas loszuwerden.

 

Gern trete ich mit Ihrem Tier in Kontakt, um Ihnen die Gewissheit zu geben, was Ihr Tier sich wünscht.

Kontakt zu mir:

Mo - Sa ganztägig per WhatsApp und Facebook Messenger